Gesucht werden die besten Materialien und Verfahren um von raumprobe mit dem Materialpreis 2020 in sieben Kategorien ausgezeichnet zu werden. Neben der Entscheidung der fachkundigen und unabhängigen Expertenjury gibt es auch ein Publikums-Voting mit einer eigenen Wettbewerbskategorie, freigegeben für die Bewertung durch das Fachpublikum.

Schotten & Hansen beteiligt sich am Wettbewerb mit seinem neuen Echtholzboden Antiqueline. Ein altbewährtes Naturmaterial mit einer expressiven Oberfläche ist DAS Gegenstück zu stillen, anonymen, modernen Oberflächen. Der Echtholzboden Antiqueline sorgt für ein Raumgefühl voller Geborgenheit. Schließlich verleihen die hervorgehobenen Äste und Vertiefungen dem Boden den Anschein, als würde er schon über hundert Jahre dort liegen.

Tatsächlich ist das verwendete Eichenholz auch über einhundert Jahre alt. Die markante Maserung erzählt seine Geschichte. Umso besser, wenn der Boden den Belastungen unseres heutigen Alltags standhält und auch noch bis zur nächsten Generation besteht. Dafür sorgt ein tief liegender Oberflächenschutz aus natürlichen Harzen, Wachsen und Ölen. So ist die reliefartige Struktur regenerierbar. Sie muss niemals abgeschliffen werden und bleibt dauerhaft erhalten. Außerdem lassen sich die Dielen mit entsprechenden Mitteln leicht reinigen und pflegen. Durch den ressourcenschonenden Mehrschichtaufbau bleiben die Dielen formstabil.

Bis 15.10.2020 können Sie noch beim Publikums-Voting Ihre Stimme abgeben.

Fotos:
© Schotten & Hansen; © Andreas Körner und raumprobe