Die Veranstaltung widmet sich den Chancen und Herausforderungen neuer, durchgehend digitaler 3D basierter Planungs- und Fertigungsmethoden. Die Podiumsdiskussion geht dabei der Frage nach, was diese für Innenarchitektur und Hochbau bedeuten und informiert über den aktuellen Stand und die Zukunftsperspektiven. Vorgestellt wird unter anderem ein innovatives Verfahren, das gerade eben beim Innenausbau eines exklusiven Penthouses in der Hamburger Elbphilharmonie Anwendung findet.

MODERATION: Katharina Matzig (Bayerische Architektenkammer)

PODIUM: Paolo Mazza (Architekt und Partner von Citterio-Viel & Partners Interiors, Mailand) Dr. Alexander Rieck (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart) Laurent Brückner (Brückner Architekten GmbH) Torben Hansen (Schotten & Hansen GmbH) Andreas Konle (CORA Digital Interior Manufacturing GmbH)

Beginn: 20.30 Uhr Isartalstudio, Isartalstr. 34, München (Roecklplatz, Buslinie 132)

Anmeldung per E-mail erforderlich:
jmeinert@goldmannpr.de

Zum Veranstaltungsflyer